the_owner



Ich hab euch ja schon erzählt aus welchen Gründen ich „Real BMX clothing“ in’s Leben gerufen habe! Jetzt wird es Zeit, das ich euch was aus meinen bisherigen BMX-Leben erzähle. Wer daraufkeinen Bock hat,kann natürlich die Seite auch einfach überspringen!Doch willst Du das wirklich…?
…wo fang ich bloß an? Jaja, is klar…bloß WANN war der Anfang? Ist ja alles schon ein paar Jährchen her. Wann habe ich zum ersten Mal, für mich die 3 Goldenen Buchstaben des Alphabets, BMX in denn Mund genommen oder davon gehört??? Ganz genau kann ich das jetzt auch nicht mehr sagen, aber ich war sehr jung! Ich erinnere mich noch teilweise an eine zeit als ich ungefähr 6 oder 7 war und mit selbst zusammen Gebauten Klapprädern die ich vor-her, vom

Schrottplatz entwendet hatte mit meinen Brüdern über das Panzerfeld geballert sind…und auf diesem besagten Panzer-feld (Militärring) waren eigentlich nur Motocrosser anzutreffen,

wusste glaube ich noch nicht mal das es BMX gab, hab halt ver-sucht so gut wie möglich die MXer nachzumachen, Springen und so…das war so ca. 1976!

Nach ein paar Jährchen kam dann endlich der Tag, an dem ich BMX zum ersten mal gesehen habe. Auf dem Panzerfeld wurde

ein BMX Rennen augetragen!!! Organisiert wurde das ganze glaube ich vom Uli Heitkamp und Pete Schmitt.

        Panzerfeld ca.1982!!!                   Ne, bin mir sicher! Glaube ich! Die hatten so Saugeile Bikes!

Z.B. der Rahmen, die Gabel, der Lenker in Blaumetallic!...und Boom, Stollenprofil hatten die auch. Die Bikes waren einfach der Knaller, vor allem wenn man so was noch nie vorher gesehen hatte!!! Was in mir vorging ??? Kann ich euch sagen

…hätte ich meine Augen noch weiter Aufgerissen dann wären die bestimmt Explodiert.

Ich fühlte das dass genau das richtige für mich ist.

Ich wollte und MUSSTE unbedingt ein BMX-Bike haben! Von diesem Tag an, war ich mit dem angehnehmen BMX-Virus Infiziert. Na ja und so nahm alles seinen Lauf. Irgendwann bekam ich dann mein erstes Heißersehntes eigenes BMX Bike! Ein BMX 2000, in Blau.Der Knaller! Und so zogen ein paar Jährchen ins Land.Anfang

der 80er gab’s den großen BMX-Boom und Zack,

wurde die erste BMX-Bahn in Köln Vogelsang gebaut. Ich           

Urlaub ca.1976/77! Mein Bruder Dirk

konnte es kaum glauben und war der glücklichste Mensch     

und meine Mum,
mein Bruder Günter und

es gab keinen Weg daran vorbei mir das E.T. Bike zu wünschen!  Raketten Uwe!!!

Ende des Jahres brachte mir dann der Weinachtsmann das

heiß ersehnte Bike! Wir haben immer noch Anfang der 80er…Bin dann natürlich mit meinen Brüdern

Dirk und Walter denn 1.BMX-Club Köln beigetreten. Yep und somit begann meine BMX-Race

Zeit. Ich weiß nicht mehr ganz genau wie lange ich Rennen gefahren bin, dürften aber so ca.10

Jahre gewesen sein. Wir hatten viel Spaß mit denn ganzen Rennbekloppten. War eine geile Zeit!!!

Scnick schnack, irgendwann wurde dann der Verein aufgelöst

und der ganze BMX-Sport hatte sich enorm weiterentwickelt. Das

heißt, das aus dem Track eine sehr schöne Dirt-Landschaft wurde!

Wir waren über Jahre eine Menge Locals in Vogelsang

und es war eine super geile zeit. Doch irgendwann begann der Fels an zu bröckeln. Soweit ich mich erinnern kann, bekam Peter Fastenroth

starke Rückenprobleme, Kirsten Späth ging zurück nach

Freiburg, Normen Riedel zog es in die Eifel und Vlado Fitschulke

in den Osten. Irgendwann ging Chris Althaus nach Mexiko

und Stefan Redinius nach Madrid. Das waren noch längst nicht

alle. Einige zog es halt in die weite Welt und andere hörten, aus

wechen Gründen auch immer, auf zu fahren.

    Endo, mit Hilfe meiner beiden    Zum Schluss ist aus dem Fels ein kleines Steinchen geblieben,                                                                                

    Brüder Walter und Dirk1984!!  denn mein Bruder Dirk fährt und Schaufelt ab und noch in Vogelsang!                                                                                             
     Für mich war es sehr traurig mit Ansehen zu müssen, was aus          

     dem Spot geworden ist. Zurzeit fahre ich gerne an der Salat-

    schüssel-   I-Love the Fucking Saladbowl!!! Montessori-Schule, 

   Skatepark  Blumenberg, Skatepark Dormagen, ab und zu Phila,

   noch seltener die Abflughalle, manchmal Kalk und denn Bowl in    

   Porz und natürlich hier und manchmal auch da! Ich werde diesen

   Oktober 37 Jahre JUNG und hoffe das ich noch viele, viele Jahre

   die Freude am Crossradfahren Genießen darf!!!      

   Zum  Schluss, habe ich noch ein paar Fotos aus alten Zeiten, die

    ich Euch nicht vorenthalten möchte!

   Viel Spaß.

   
                                                                                                                                                      
                    Rennaction in Troisdorf 1986   

                                                                                                                                          Ich halte mich wacker auf Pos.3!

                             


                                     

                                                   Uf, up in the Sky! Vogelsang 1987!

 

 


                               

            Erste Street versuche 1989!                                          Budapest 1994!   

                                                                                             360 Lookback

 

                       

                North-Brigade 1993!                                       Vogelsang 1999!

                          No Hander                                                    Rumgestyle

 

            
                                                   
Vogelsang 1998-Table Top!   

 

                      

                        Vogelsang 1992!                                                          Vogelsang 1988!

 

                 

                       Uf is kapott! 1997                                      Saladbowl-Jam 2007

 

 

       Fotografien:

       Peter Fastenroth

       Vlado Fitschulke

       Frank Lippke

       Walter und Günter Brandl

       Kirsten Späth

       Pierre Mandt

         

       Uwe Brandl    September 07!